Mi. Aug 3rd, 2022
Web Kryptowährungen 3 Helium

Es besteht kein Zweifel, dass sich das Internet in Richtung Blockchain bewegt. Die Anleger sehen bereits die Vorteile, die sich ergeben, wenn die Macht der dezentralen Währungen in die Hände der Menschen gelegt wird. Viele Menschen haben mit Wetten auf das DeFi-Protokoll riesige Gewinne gemacht, und die Länder versuchen, mit dieser aufstrebenden Anlageklasse mitzuhalten. Während dieser Sektor wächst, entwickelt sich parallel zu DeFi ein weiteres Anliegen, das als Web 3.0 bezeichnet wird: Web 3.0 soll dem Internet das bringen, was DeFi dem Bankensektor gebracht hat. Wie der Erfolg von DeFi zeigt, wird das Web 3.0 eine wichtige Rolle spielen. Folglich suchen Investoren nach Web 3.0-Kryptowährungen, um dieser Revolution einen Schritt voraus zu sein.

Web 3.0 ist, wie der Name schon sagt, die dritte Iteration des Internets. Web 1.0 entstand als erste Version des Internets; Web 2.0 entstand, als das Internet dank Unternehmen wie Alphabet (NASDAQ:GOOG) und Amazon (NASDAQ:AMZN) immer stärker vernetzt wurde. Das Web 3.0 ist jetzt eine Antwort auf die Übernahmen durch Tech-Giganten, und wenn Meta Platforms (NASDAQ:FB) und andere Tech-Unternehmen zeigen, dass ihre Aktionen nicht unbedingt zu höheren Gewinnen führen, wird das Web 3.0 sie entmachten. Das Web 3.0 wird ihnen die Macht entziehen.

Die Web-3.0-Revolution wird in den nächsten Jahren stattfinden, und die Blockchain wird ein wichtiger Faktor sein. Die Blockchain ermöglicht eine stärkere Dezentralisierung. Die Anwendungen werden durch Tools wie Smart Contracts angetrieben, die Vermögens- und Datentransaktionen automatisieren, und dank DAOs (dezentralisierte autonome Organisationen) können die Entwickler problemlos den Wünschen der Gemeinschaft folgen. Wenn Sie in das Zeitalter des Web 3.0 investieren wollen, sollten Sie diese Kryptowährungen in Betracht ziehen.

Web 3.0-Kryptowährung kaufen: Helium (HNT-USD)

Web Kryptowährungen 3 Helium

Der erste Schritt zu einem dezentralisierten Internet besteht darin, den Zugang zum Internet zu dezentralisieren. Angesichts des Umfangs der Daten und der Konnektivität, die das Internet bietet, betrachten viele Menschen den Internetzugang als ein grundlegendes Menschenrecht, anders als die Gesundheitsversorgung oder das Wohnen. Das Helium-Netzwerk ist eine der beliebtesten Web 3.0-Kryptowährungen. Wir stehen an vorderster Front, um das Internet für alle zugänglich zu machen.

Helium bietet Netzwerkdienste an, um mit großen Internetanbietern wie Verizon (NYSE:VZ) und AT&T (NYSE:T) zu konkurrieren. Durch die Verwendung von Blockchain für physische Zugangspunkte können die Nutzer von jedem Ort der Welt aus auf das drahtlose Internet zugreifen. Ein Nutzer kann beispielsweise ein Hotspot-Gerät kaufen und es in seiner Wohnung installieren. Wenn ein anderer Helium-Nutzer außerhalb der Wohnung eine Verbindung zum drahtlosen Internet herstellen möchte, kann er einen Hotspot finden und sich mit diesem verbinden.

Diese Art der Verbindung ist gut für den Besitzer des Geräts. Wenn sich jemand mit dem Hotspot einer anderen Person verbindet, kann dieser Nutzer HNT-Münzen erhalten. Für die Telekommunikationsbetreiber besteht daher ein Anreiz, Geräte in stark frequentierten Bereichen zu installieren. Darüber hinaus können Endnutzer belohnt werden, indem sie dem Netz beitreten und ihre Sichtbarkeit erhöhen. Da immer mehr Zertifizierungsstellen und Anbieter von Zugangspunkten HNT als lukrative Möglichkeit sehen, werden die Endnutzer in der Lage sein, sich über mehr Zugangspunkte zu verbinden.

Helium baut seine innovativen Dienste weiter aggressiv aus, um mit den Angeboten der großen zentralen Internetdienstleister gleichzuziehen. Kürzlich wurden 5G-fähige Zugangspunkte im Netz eingerichtet, die Verbindungen mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit bieten.

Flux (Flux-USD) bietet Entwicklern ein Framework für die Erstellung von Web 3.0-Anwendungen.

Flux-Kryptowährung

Während Helium einen einfachen Zugang zum Internet ermöglicht, bietet Flux den Entwicklern die Grundlage für den Aufbau dieses neuen Internets. Betrachten Sie Flux als einen Sandkasten für die Web 3.0-Entwicklung. Stellen Sie sich Flux als eine Sandbox für die Web 3.0-Entwicklung vor, die es Benutzern ermöglicht, verteilte Web 3.0-Anwendungen und -Projekte zu entwickeln und im Internet zu hosten. Ermöglicht wird dies durch FluxOS, ein verteiltes Betriebssystem, das speziell für Flux-Benutzer entwickelt wurde.

Im Gegensatz zu SaaS (Software as a Service) bietet Flux BaaS (Blockchain as a Service). Es ermutigt Nutzer und Unternehmen, verteilte Anwendungen mithilfe von FluxOS und den Cloud-Computing-Funktionen des Netzwerks einzusetzen. Das Netzwerk listet eine Reihe von Verwendungszwecken auf, vom Hosting von Servern bis hin zur Aggregation von Daten in einem Blockchain-Netzwerk, wie dem von Oracle. Es wird als eine Version von Web 3.0 beschrieben, die von Amazon Web Services bereitgestellt wird.

Das Flux-Netzwerk zeichnet sich durch den Einsatz eines Proof-of-Work-Konsensmechanismus aus. Natürlich ist Proof-of-Work in der Blockchain-Welt immer seltener anzutreffen. Das Mining von Kryptowährungen ist berüchtigt für seinen hohen Energieverbrauch, aber es ist auch eine Gelegenheit für Nutzer, von kompatibler Hardware zum Mining neuer Münzen zu profitieren. Die Benutzer können die Grafikverarbeitungseinheit (GPU) ihres Computers verwenden, um Flux zu schürfen, und alle zwei Minuten wird ein neuer Datenblock im Flux-Netzwerk erzeugt.

Dies ist angesichts des drastischen Preisanstiegs bei Flux besonders vorteilhaft. Wir haben unsere Produktpalette erweitert und kürzlich 30 DAPs gleichzeitig eingeführt. Die Währung ist innerhalb eines Jahres um mehr als 14.000 % gestiegen und hat ein Allzeithoch von 2,89 $ erreicht.

Die Web 3.0-Kryptowährung zum Kaufen: Filecoin (FIL-USD)

filecoin Preis

Filecoin ist, wie der Name schon sagt, eine Web 3.0 Kryptowährung: Filecoin ist ein dezentralisiertes Speichernetzwerk, das als sichere Alternative zu zentralisierten Cloud-Speichern und als Mittel zur Erzielung eines passiven Einkommens geschaffen wurde.

Filecoin möchte, dass seine Nutzer verstehen, dass sein Speicher für fast alles verwendet werden kann. Nach Angaben auf der Website des Unternehmens können fast alle Arten von Daten gespeichert werden, einschließlich Audiodateien, Videos, Bilder und Text. Es behauptet auch, die sensibelsten Daten, wie z. B. die persönlichen Informationen und Datensätze eines Unternehmens, ausreichend zu schützen. Da das Netzwerk auf der Blockchain basiert, nutzt es natürlich die Hilfe von verschlüsselten Beweisen, um Dateien zu schützen. Sie verspricht außerdem, diese Dienstleistungen zu den wettbewerbsfähigsten Preisen anzubieten. Sie behaupten, dass das Netz „Größenvorteile“ erzielen wird und dass die Dienste für die Mehrheit der Menschen, die sie benötigen, verfügbar sein werden.

Aus der Sicht eines Kryptowährungsanlegers sind die Speicherbelohnungen, die es bietet, vielleicht am interessantesten. Jeder kann Filecoin-Nutzern Speicherplatz anbieten und das Netzwerk bietet wettbewerbsfähige Preise. Anbieter können ungenutzten Festplattenspeicher in ihrem Netz anbieten, um die Daten anderer Personen zu hosten. Auf diese Weise erwirbt der Anbieter passiv FILCOIN. Je mehr Speicherplatz ein Nutzer zur Verfügung stellt, desto mehr kann die IDF natürlich verdienen.

Der Datenabruf ist einfach, da das Netz geografische Daten verwendet, um Nutzer und Anbieter zusammenzubringen. Wenn jemand Daten speichert, sucht das Netz nach dem nächstgelegenen Anbieter und stellt die Daten so schnell wie möglich zur Verfügung. Das ist die Belohnung für den Anbieter: Je schneller jemand die Daten wiederfindet und sie an den Einleger zurückgibt, desto mehr erhält die IDF dafür. All dies macht Filecoin zu einer wertvollen dezentralen Speicherlösung, die mit großen Speicheranbietern wie Amazon Web Services konkurrieren kann.

Polkadot (DOT-USD), einer der größten Web 3.0-Akteure, ist in dieser Hinsicht wegweisend.

Polkadot-Preis

Selbst wenn Sie mit Web 3.0 nicht vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich schon von Polkadot gehört; DOT ist die neuntgrößte Kryptowährung der Welt mit einem Marktwert von über 42 Milliarden Dollar. Es ist auch ein Netzwerk an der Spitze der Web 3.0-Ära, dank seiner laufenden Bemühungen, ein vollständig dezentralisiertes Internet durch Fallschirme zu schaffen.

Parachains ist einzigartig im Polkadot-Ökosystem und stellt eine hochgradig skalierbare und attraktive Möglichkeit dar, Anwendungen miteinander zu verknüpfen. polkadot verwaltet nicht alle Projekte auf einer einzigen Blockchain, sondern stellt jedem Projekt eine eigene Kette zur Verfügung und läuft parallel zu den anderen Projekten. Diese Ähnlichkeit bietet Entwicklern mehr Freiheit, mehr Möglichkeiten zum Experimentieren und mehr Unterstützung. Infolgedessen erregt das Produkt große Aufmerksamkeit.

Tatsächlich ist das Parasailing von Polkadot bei den Entwicklern so gefragt, dass das Netzwerk keine Anstrengungen unternehmen muss, um neue Anwendungen zu sammeln. Stattdessen drehen die Entwickler die Räder ihrer Netze bei Fallschirmauktionen durch. Das Netzwerk unterstützt derzeit nur 100 Parasiten und wurde gerade erst für Entwickler geöffnet. Die erste Parasitenauktion begann Anfang November, und 10 Projekte konkurrierten um die höchste Punktzahl. Das Ende der Auktion wird zu einem völlig zufälligen Zeitpunkt von der Blockchain bestimmt. Nach der ersten Auktion war Acala der glückliche Gewinner. Letztere sammelte mehr als 1,3 Milliarden Dollar in DOT und gewann die gesamte Kette.

Über diese Kette hinaus ist Polkadot aufgrund der Bedeutung, die es seinen Projekten beimisst, ein beliebtes Werk des Web 3.0. Das Netzwerk verfügt über ein Vermögen von etwa 1 Milliarde Dollar, um die Entwicklung seiner Projekte zu finanzieren, und in echter Web 3.0-Manier entscheidet die Gemeinschaft, wie sie ihre Mittel einsetzt.

Web 3.0 Kryptowährung zum Kaufen: Kishu (KSM-USD)

kishu coin

Eine Investition in Kusama ist etwas anderes als eine Investition in Polkadot. Das liegt daran, dass Kusama nur als Partner des Polka-Dot-Netzes existiert. Die Entwickler nennen dies die „Kanarienvogelkette“, was von dem berühmten Satz stammt, der an den Kanarienvogel in der Kohlenmine erinnert: Stellen Sie sich dies als die Hacke und Schaufel vor, die in der Web 3.0-Entwicklung verwendet werden.

Bevor es von Polka Dot versteigert wurde, waren bereits mehrere Basisprojekte gestartet worden. Denn das Web ist ein Barometer für den Erfolg eines Fallschirms, und für eine Anwendung ist es wie eine Testfahrt, bevor man ein Auto kauft. Die Entwickler verwenden Kusama, um Probleme in ihren eigenen Projekten zu lösen, und Kusama existiert, um ihre eigenen Probleme zu lösen, bevor Polkadot voll einsatzfähig ist.

Wie Polkadot ist auch Kusamas Projekt ein Wettbewerb, bei dem man einen von Kusamas 100 Fallschirmen gewinnen kann. Sobald das Projekt seine eigene Kette hat, kann es zu Polkadot übergehen und Kusama als Übungsplatz nutzen. Die Benutzer können die Anwendung von Kusama weiterhin wie gewohnt verwenden, und die Entwickler können nach Fehlern und Unstimmigkeiten suchen und diese beheben, bevor sie zu Polkadot oder einer umfassenderen Anwendung wechseln wollen.

In beiden Fällen wird Kusama auf kurze Sicht besser abschneiden. Langfristig, weil es ein stärkeres und robusteres Netz sein wird. Aber wenn Polkadot weiterhin Auktionen durchführt und mit Crowdfunding für Aufsehen sorgt, dann wird Polkadot aufholen. Unabhängig davon, welche Währung Sie verwenden, ob DOT oder KSM, investieren Sie in den Erfolg beider Ketten, da sie von der Natur der beiden Ketten abhängig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is registered on wpml.org as a development site.